Mathematikerin Juniorprofessorin Dr. Franziska Jahnke beginnt Professur in Amsterdam

Juniorprofessorin Dr. Franziska Jahnke geht in die Niederlande: Als Assistant Professor, was einer W2-Professur entspricht, beginnt sie am Institute for Logic, Language and Computation der University of Amsterdam.

Weiterlesen

Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Kristin Boosfeld als Professorin in Freiburg gestartet

Prof. Dr. Kristin Boosfeld, seit 2021 Mitglied im Jungen Kolleg, ist ab Oktober Direktorin am Institut für Ausländisches und Internationales Privatrecht in der Abteilung I: Rechtsvergleichung in Freiburg.

Weiterlesen

Zwei junge Forschende mit Karl Arnold-Preis ausgezeichnet

Eine herausragende junge Wissenschaftlerin, Dr.-Ing. Alina Wetzchewald, und ein herausragender junger Wissenschaftler, Dr.-Ing. Rudolf Suppes, haben die Jury mit ihren Promotionsarbeiten überzeugt. Deshalb wird der Karl Arnold-Preis, der am 11. Oktober im Rahmen der Leo Brandt-Veranstaltung verliehen wurde, in diesem Jahr geteilt.

Weiterlesen

Prof. Dr.-Ing. Maribel Acosta künftig Professorin für Computerwissenschaften in München

Mit dem Ruf an die TU Universität München endet im September 2023 für Prof. Dr.-Ing. Maribel Acosta die Zeit im Jungen Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Acosta wird künftig Professorin am Department of Computer Science, TUM School of Computation, Information and Technology der TU München.

Weiterlesen

Karl-Arnold-Preis 2023: Schwerpunktthema Nachhaltigkeit

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste zeichnet mit dem Karl-Arnold-Preis jedes Jahr eine herausragende Forschungsarbeit oder künstlerische Leistung von jungen Forschenden sowie Kunstschaffenden aus. Verliehen wird der Preis am 11. Oktober im Rahmen der diesjährigen Leo Brandt-Veranstaltung.

Weiterlesen

Literaturwissenschaftlerin Dr. Joana van de Löcht startet in Freiburg

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Joana van de Löcht ist aus dem Jungen Kolleg der Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ausgeschieden.

Weiterlesen

Ruf nach München: Prof. Dr. Lena Frischlich verlässt Junges Kolleg

Prof. Dr. Lena Frischlich, seit 2020 Mitglied im Jungen Kolleg der Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, ist seit April an der Universität München und verlässt damit das Junge Kolleg.

Weiterlesen

Neue NRW-Projekte im Akademienprogramm: Steinerne Zeugen digital

Über 2.000 jüdische Friedhöfe sind in Deutschland erhalten. Was verraten sie über das jüdische Leben in der Diaspora? Ein Kooperationsprojekt des Steinheim-Instituts an der Universität Duisburg-Essen sowie der Universität Bamberg dokumentiert wichtige Zeugnisse ab der Frühen Neuzeit – auch um dem Verfall zuvorzukommen.

Weiterlesen

Neue NRW-Projekte im Akademienprogramm: Heinrich Scholz und die Schule von Münster

Heinrich Scholz und die „Schule von Münster“ leisteten Pionierarbeit auf dem Gebiet der mathematischen Logik, die sich an der dortigen Universität von der Philosophie losgelöst hatte, und wichtige Grundsteine für die spätere theoretische Informatik in Deutschland legte. Doch in der Fachwelt wird die Schule bislang unterschätzt. Ein Akademieprojekt an der Universität Münster will das mit einer digitalen Edition des Scholz-Nachlasses ändern.

Weiterlesen

Seine Arbeitsformel: Kein Fleiß ohne aussichtsreichen Beweis

Er gehört zu den besten Mathematikern der Welt. Akademie-Mitglied Professor Dr. Gerd Faltings war der erste und lange Zeit einzige deutsche Fields-Medaillen-Träger. Seit Januar ist der Direktor am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn im Ruhestand.

Weiterlesen